Öffnungs- und Tiervergabezeiten
Di. - Do.: 15:00 – 17:00 Uhr, Fr. und Sa.: 13:00 – 17:00 Uhr.
Montags sowie an Sonn- und Feiertagen geschlossen.
Facebook   YouTube

Ketchup (und Leon)

ID: 27352

Alter: ca. 6 Monate

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Ja

Rasse: Europäisch Kurzhaar

Farbe: rot/weiß

Fell: kurzhaar

Facebook Twitter Google+ E-Mail PDF

Vorgeschichte:
Ketchup wurde gemeinsam mit seinen zwei Schwestern in einem Karton ausgesetzt und zu uns gebracht.

Charakter:
Ketchup ist der freundlichste und offenste Kater des Trios. Zu Beginn ist er auch noch etwas vorsichtig, kommt jedoch schnell aus sich heraus und verbringt gerne gemeinsame Zeit mit seinen Besuchern. Dann schmust und spielt er, wie es für einen etwa sechs Monate alten Teenie üblich ist. Dem Katzenbuben ist schon zu langweilig in seinem  Tierheimzimmer und er wünscht sich dringend ein neues Zuhause, wo er sich austoben kann.
Seinen perfekten neuen Freund wird Ketchup sicherlich in Leon finden, denn er ist fast gleich alt, ebenso agil und weist die gleichen Krankheiten auf. Kommen die beiden zusammen, besteht keine Ansteckungsgefahr und sie können trotzdem den Kontakt zu einem Artgenossen genießen! Die zwei werden daher nur noch gemeinsam vergeben und sollen in ihrem neuen Zuhause vergesellschaftet werden.

Gesundheit:
Alle drei Geschwister hatten zu Beginn eine Lidbindehautentzündung und Augenausfluss. Ihre Augen wurde mit Tropfen und einer Salbe behandelt, woraufhin sie sich schon bald besserten. Momentan zeigen alle drei keine weiteren Symptome. Sollten diese wieder auftreten kann der Katzenschnupfenkomplex nicht ausgeschlossen werden. Die typischen Symptome wie Augen- und Nasenausfluss, Niesen, etc. können immer wieder, besonders in Stresssituationen, auftreten. Der Katzenschnupfenkomplex ist chronisch und es kann nur die Symptomatik, nicht die Krankheit selbst, behandelt werden.
Momentan ist ihr Kot noch etwas weich und der Test auf Coronaviren war leider positiv. Coronaviren sind in der Katzenpopulation weit verbreitete Viren, mit denen die meisten Katzen schon einmal Kontakt hatten. Die häufigsten Symptome sind Fieber, Erbrechen und Durchfall, wobei die drei weichen Kot zeigten. Sie bekommen nun hochwertiges Futter bzw. Diätfutter.

Haltung:
Leon und Ketchup werden nur gemeinsam vergeben. Sie dürfen nur in reiner Innenhaltung leben, um keine anderen Katzen anzustecken. Die Wohnung sollte großräumig sein, damit sich die beiden Jungkater gut austoben können. Einen gesicherten Balkon können sie gerne nutzen.

 

Bei Interesse an diesem Tier ersuchen wir Sie, während der folgenden Öffnungs- und Vergabezeiten in das TierQuarTier Wien zu kommen:
Di. - Do.: 15.00 – 17.00 Uhr, Fr. und Sa.: 13.00 – 17.00 Uhr. Montags sowie an Sonn- und Feiertagen geschlossen. Rückfragen unter der Tel. Nr. 01 / 734 11 02 – 116 oder an die E-Mail-Adresse: katzenvergabe@tierquartier.at
TierQuarTier