Öffnungs- und Tiervergabezeiten
Di. - Do.: 15:00 – 17:00 Uhr, Fr. und Sa.: 13:00 – 17:00 Uhr.
Montags sowie an Sonn- und Feiertagen geschlossen.
Facebook   YouTube

Miss Veggie (und Sir Fruity)

ID: 23303

Alter: ca. 13 Jahre

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Unbekannt

Rasse: Europäisch Kurzhaar

Farbe: Braun getigert

Fell: kurzhaar

Facebook Twitter Google+ E-Mail PDF

Sir Fruity and Miss Veggie wurden in ihrem hohen Alter herzlos in einer Schachtel ausgesetzt. Ein besorgter Passant rief die Tierrettung, welche die beiden zu uns ins TierQuarTier brachte.

Die beiden waren anfangs unauffällig und von Anfang an begeisterte Schmuser. Auch wenn sie vielleicht etwas grimmig schauen, sind sie besonders zutrauliche und verschmuste Katzen. Sie lieben den Kontakt zum Menschen und scheuen vor niemandem zurück. Sir Fruity und Miss Veggie springen einem sofort auf den Schoß, sogar oft gleichzeitig, und schnurren um die Wette. Ihre Neubesitzer sollten viel Zeit für die beiden haben, um sie mit Liebe und Fürsorge zu überschütten. Sie genießen jede Sekunde, die sie mit ihren Lieblingsmenschen verbringen.

Bei beiden musste eine Maulhöhlensanierung gemacht werden, welche sie nun gut überstanden haben.
Ein Kontrollblutbild zeigte bei Herrn Fruity erhöhte Nierenwerte, weshalb er  Nierendiätfutter fressen muss. Ebenfalls fiel bei einer Harnuntersuchung von Herr Fruity ein erhöhter pH-Wert auf, weshalb er eine unterstützende Paste ins Futter bekommt. Für Herrn Fruity sollte in einigen Wochen ein weiteres Blutbild und eine Harnuntersuchung gemacht werden. Auch Miss Veggies Nierenwerte sind etwas erhöht, weshalb es nicht stört, dass beide vom selben Futter fressen.

Miss Veggie zeigte außerdem einmal plötzliche Atemnot, weshalb ein Röntgen angefertigt wurde. Dieses zeigte eine Schwellung im Kehlkopf, welche mit Antiobiotika besser geworden, aber auch nach einigen Wochen im Röntgenbild noch leicht vorhanden ist. Seit der Antibiotika zeigt sie jedoch eine normale Atmung und es geht ihr gut. Es muss lediglich weiterhin darauf geachtet werden. In einigen Monaten sollte ein erneutes Röntgen und Blutbild zwecks ihrer Nierenwerte gemacht werden, um den Werdegang zu beobachten. Außerdem sollte ihr Gewicht einmal wöchentlich gewogen werden, da sie abgenommen hat.

Beide zeigen noch verdreckte Ohren, welche für die nächste Woche täglich gereinigt werden müssen. Außerdem bekommen sie täglich einen Magenschutz in Form einer Tablette um ihren sensiblen Magen-Darm-Trakt zu unterstützen.

Wir wünschen uns für die beiden ein fürsorgliches Zuhause, in dem sie liebevoll umsorgt und gepflegt werden. Sie danken es einem mit unzähligen Schmusestunden!

Bei Interesse an diesem Tier ersuchen wir Sie, während der folgenden Öffnungs- und Vergabezeiten in das TierQuarTier Wien zu kommen:
Di. - Do.: 15.00 – 17.00 Uhr, Fr. und Sa.: 13.00 – 17.00 Uhr. Montags sowie an Sonn- und Feiertagen geschlossen. Rückfragen unter der Tel. Nr. 01 / 734 11 02 – 116 oder an die E-Mail-Adresse: katzenvergabe@tierquartier.at
TierQuarTier