Öffnungs- und Tiervergabezeiten
Di. - Do.: 15:00 – 17:00 Uhr, Fr. und Sa.: 13:00 – 17:00 Uhr.
Montags sowie an Sonn- und Feiertagen geschlossen.
Facebook   YouTube

Kelsi (und Uschi)

ID: 27601

Alter: ca. 1 Jahr

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Farbe: tricolor

Fell: kurzhaar

Facebook Twitter Google+ E-Mail PDF

Die tricolore Kelsi und viele weitere Meerschweinchen mussten zu uns gebracht werden, da sich ihr Besitzer nicht mehr um sie kümmern konnte. Bei uns hat sie aufgrund derselben Erkrankung Uschi kennen gelernt mit der sie sich wunderbar versteht und deswegen nur mit ihr vergeben wird. Sie dürfen NICHT mit anderen, gesunden Meerschweinchen vergesellschaftet werden.

Bei Kelsi wurde eine bakteriell bedingte Lungenentzündung festgestellt, die fertig behandelt wurde. Derzeit kommt sie gut damit zurecht, jedoch ist ihre Lebenserwartung nicht allzuhoch bzw. kann nicht genau beurteilt werden. Nähere Information gerne im Gespräch mit unseren Kleintierexperten vor Ort.

Bitte bringen Sie bei Ihrem Besuch Fotos und Maße (unsere Mindestmaße sind 1m² pro Tier) Ihres Geheges mit, damit wir Sie optimal beraten können. Vielen Dank!
Unsere Meerschweinchen können erst wieder ab ca. Ende Mai 2020 in Außenhaltung vergeben werden.

Meerschweinchen sind äußerst friedfertige und liebenswürdige Tiere, meist tagaktiv und deshalb als Heimtiere besonders beliebt. Ein Meerschweinchen zu halten bedeutet viel Freude, aber auch große Verantwortung. Wie jedes Tier benötigt auch das Meerschweinchen tägliche Pflege und Zuwendung. Und das für ein ganzes Schweinchenleben, welches bis zu 8 Jahre umfassen kann.

Als Gruppentiere sind Meerschweinchen sehr soziale Wesen und müssen deshalb mindestens Paarweise gehalten werden. Eine Gruppengröße von 3 bis 6 Tieren ist optimal. Die Gruppen können aus gleichgeschlechtlichen Tieren bestehen, ideal ist die Kombination von Weibchen und kastrierten Männchen. Meerschweinchen verständigen sich untereinander durch vielfältige Laute wie Quieken, Pfeifen, Gurren und Glucksen. Bei drohender Gefahr fliehen die Tiere oder sie verharren bewegungslos in einer Schreckstarre. In diesem Zustand lassen sie sich aufheben und streicheln, sind aber innerlich angespannt und großem Stress ausgesetzt.

Meerschweinchen sind sehr lebhafte sowie lauffreudige Tiere und brauchen viel Platz. Die Einrichtung des Käfigs muss Möglichkeiten zum Laufen, Verstecken, Schlafen, Spielen und zum Nagen bieten. Da Meerschweinchen von Natur aus in unterirdischen Bauten leben, ist das Anbieten von Unterschlupfmöglichkeiten sehr wichtig. Meerschweinchen sind sehr bewegungsfreudige und neugierige Fluchttiere, daher ist ein kontrollierter Freilauf für ihr Wohlbefinden sehr wichtig.

Meerschweinchen sind Pflanzenfresser, die sich vorrangig von Gräsern und Kräutern ernähren. Für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung benötigen sie vor allem Heu (80%) und qualitativ hochwertiges Futter aus dem Fachhandel. Als Leckerbissen freut sich das Meerschweinchen über Grünfutter, Gemüse (20%), Kräuter, Blätter und Blüten. Meerschweinchen können Vitamin C nicht eigenständig produzieren und müssen deshalb täglich Vitamin C zu sich nehmen. Dafür geeignet sind zum Beispiel Sanddorn, Schwarze Johannisbeere, Petersilie, Paprika und Brokkoli.

Die Zähne der Meerschweinchen wachsen ständig nach und müssen durch das Kauen bei der Nahrungsaufnahme oder durch Nagen an harten Gegenständen, wie unbehandelte Zweige, abgenutzt werden

Bei Interesse an diesem Tier ersuchen wir Sie, während der folgenden Öffnungs- und Vergabezeiten in das TierQuarTier Wien zu kommen:
Di. - Do.: 15.00 – 17.00 Uhr, Fr. und Sa.: 13.00 – 17.00 Uhr. Montags sowie an Sonn- und Feiertagen geschlossen. Rückfragen unter der Tel. Nr. 01 / 734 11 02 – 116 oder an die E-Mail-Adresse: kleintiervergabe@tierquartier.at
TierQuarTier