Öffnungs- und Tiervergabezeiten
Nur nach Terminvereinbarung
Facebook   YouTube

NOTFALL: 62 Katzen aus kleiner Wohnung gerettet!

Ein ohrenbetäubendes Schreien und Miauen erwartete die Tierretterinnen und Tierretter, als sie die kleine Wohnung in Wien Brigittenau betraten. Der Geruch, der ihnen beim Öffnen der Tür entgegenkam, verschlug ihnen augenblicklich den Atem!


Auf dem Bild: Gerettete kleine Kätzchen mit entzündeten Augen kurz vor der medizinischen Erstuntersuchung.

Ein Bild des kompletten Chaos erwartete die Tierretterinnen und Tierretter

In jedem einzelnen Zimmer fanden sie verwahrloste Katzen mit eitrigen Augenentzündungen und Infektionen. Zum Glück hatten Nachbarn Alarm geschlagen und die Behörden über die schlechten Haltungsbedingungen informiert. Für eine der Katzen kam die Hilfe leider trotzdem zu spät - sie musste aufgrund ihres schlechten Gesundheitszustandes eingeschläfert werden.

Die große Anzahl der geretteten Katzen ist eine ungeheure Herausforderung

Besonders die kleinen, teils nur wenige Wochen alten Kätzchen, müssen rund um die Uhr betreut werden. Auch mehrere trächtige Katzen wurden der Tierhalterin abgenommen. Der erwartete Nachwuchs wird von unserem Tierpflegerteam bald liebevoll versorgt.

Für uns alle ist dieser außergewöhnliche Fall eine dramatische Notsituation. Besonders für die medizinische Versorgung, Impfungen und Infusionen sind wir dringend auf Ihre Unterstützung angewiesen.


Auf dem Bild: Erstversorgung eines jungen Kätzchens mit entzündeten Augen.

Oder übernehmen Sie eine Tierpatenschaft und unterstützen Sie langfristig eine intensive Versorgung unserer Katzen während ihrem Aufenthalt im TierQuarTier - https://www.tierquartier.at/Unterstuetzen-Sie-uns/Tierpatenschaften/Tierpatenschaft-fuer-Katzen 

Danke für Ihre Hilfe!

ALTRUJA-PAGE-MRZ0

TierQuarTier