Mischling
Maroni
Alterca. 6 Jahre
Eingangsdatum12/2023ID49898
GeschlechtmännlichkastriertNeinSchulterhöhe50 cm

Steckbrief

Verträglich mit ArtgenossenNach Sympathie
Verträglich mit KatzenKatzen nicht möglich
Kinder im Haushalt möglichKinder nicht möglich
HundeerfahrungErfahrung notwendig
WohngegendRuhige Wohngegend
Bewegungsbedürfnis/AktivitätTägliche Spaziergänge + Auslastung
CharakterMaroni ist ein eher skeptischer Hund, der nicht unbedingt Interesse hat sich mit neuen Menschen anzufreunden. An seine Bezugspfleger hat er sich mittlerweile gewöhnt, situativ ist er aber auch mit vertrauten Personen nicht immer kompromissbereit und möchte gerne selbst entscheiden zu welchen Bedingungen er etwas macht. Schwierig sind vor allem Situationen in denen körperliche Nähe notwendig ist bzw. er festgehalten werden muss (Brustgeschirr anziehen, Tierarzt, Bürsten usw.). Hier würde Maroni auch beißen und wird bei uns deshalb immer mit Maulkorb gesichert. Maronis neue Menschen sollten dementsprechend keine Vorbehalte gegen die alltägliche Verwendung eines Maulkorbes haben, sondern diesen als wertvolles Hilfsmittel ansehen, welches Maroni ermöglicht das Leben mit all seinen Facetten kennenzulernen. Für Maroni sind klare Strukturen und Abläufe an denen er sich orientieren kann genauso wichtig, wie Menschen die in der Lage sind seine Körpersprache zu deuten und entsprechend zu reagieren. Neue Besitzer sollten sich bewusst sein, dass Maroni viel Zeit, Geduld und Training benötigt, um sich zu einem verlässlichen Begleiter zu entwickeln. Maroni ist kein Hund der gerne Verantwortung tragen möchte. Sofern er in seinen Menschen einen Fels in der Brandung erkennt, eine und stabile Beziehung aufbauen kann, lässt er sich gut führen und orientiert sich auch an seinen Menschen. Ob Maroni grundlegende Dinge wie Stubenreinheit, alleine Zuhause bleiben, Auto fahren usw. bereits kennt wissen wir nicht.

GesundheitMaroni hat einen sensiblen Magen und neigt zu Durchfall, weshalb er aktuell ein Gastro Intestinal Futter bekommt.

WissenswertesMaroni kam als Fundtier zu uns. Er war von Anfang an sehr skeptisch gegenüber Fremden und würde auch beißen. Maroni kann deshalb ausschließlich im Rahmen einer schrittweisen Übernahme adoptiert werden. Das bedeutet, man lernt Maroni über mehrere Wochen kennen und betreut ihn, bis ein gutes Vertrauensverhältnis aufgebaut ist. Hierbei wird man von Mitarbeiterinnen und Trainerinnen unterstützt und angeleitet.

Ja, ich interessiere mich für Maroni !

Es gibt nichts Schlimmeres für ein Tier als ständig das Zuhause zu wechseln, Maroni ist da keine Ausnahme.
Wir haben einen Fragebogen entwickelt, der so verlässlich wie möglich beantwortet ob Ihr Zuhause das endgültige sein kann. Bitte nehmen Sie sich diese paar Minuten, wir finden gemeinsam heraus ob das die richtige Entscheidung für alle ist.

Ja, ich interessiere mich!

Sollte konkretes Interesse an einer Übernahme bestehen, so würden wir darum bitten, vorab unseren Fragebogen auszufüllen. Unser Vergabeteam wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ablauf Tiervergabe

  1. Fragebogen ausfüllen
  2. Kontaktaufnahme durch uns innerhalb weniger Tage
  3. Persönliches Kennenlernen vor Ort

Termin zur Tiervergabe

Eine Tiervergabe ist von Dienstag bis Freitag nur mit Terminvereinbarung möglich. Samstags ist ein Besuch der Tiervergabe von 13:30 bis 16:00 Uhr ohne Termin möglich. Es werden nur passende Tiere im Rahmen des Vergabegespräches vorgestellt.

Wie unterstützt mich das TierQuarTier?

Wir bieten eine große Auswahl an Information und Unterstützung, passend zu Ihrem Tier und den Bedürfnissen seines neuen Zuhauses – alle Möglichkeiten finden Sie unterhalb.

Pflegehund

Maroni kann als Alternative zu einer fixen Übernahme, als Pflegetier vergeben werden, was die kostenlose Benutzung der tierärztlichen Ordination des TierQuarTiers Wien ermöglicht. Außerdem werden die Kosten für Medikamente und Spezialfutter übernommen.  Sind Sie an Maroni und ihrer Pflege in den eigenen gemütlichen vier Wänden interessiert, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Pflegehund

Maroni kann als Alternative zu einer fixen Übernahme, als Pflegetier vergeben werden, was die kostenlose Benutzung der tierärztlichen Ordination des TierQuarTiers Wien ermöglicht. Außerdem werden die Kosten für Medikamente und Spezialfutter übernommen.  Sind Sie an Maroni und seiner Pflege in den eigenen gemütlichen vier Wänden interessiert, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Listenhund

Um die neuen Halterinnen und Halter von Listenhunden beim guten Eingewöhnen und bei der Erfüllung der gesetzlichen Auflagen zu unterstützen, gibt es spezielle Angebote seitens des TierQuarTier Wien, wie z.B. ein passender Maulkorb, Gutscheine für die Führscheinprüfung oder Trainerstunden. Nähere Informationen finden Sie hier.

Wr. Hundeführschein

Gutschein für den verpflichtenden Hundeführschein

Die zukünftige Besitzerin bzw. der zukünftige Besitzer erhält vom TierQuarTier Wien bis zu drei Gutscheine für die Prüfung des verpflichtenden Hundeführscheins in Wien.

Kastrationsgutschein

Für Hunde, die noch nicht kastriert sind oder deren Kastrationsstatus nicht bekannt ist, erhält die zukünftige Besitzerin bzw. der zukünftige Besitzer einen Gutschein für die kostenlose Kastration in der TierPlus Ordination.

Aktion10Plus

Bei Adoption eines Hundes, der 10 Jahre oder älter ist, gibt es durch die Aktion10Plus verschiedene Vergünstigungen. Mehr Informationen unter: http://www.aktion10plus.at/

Geprüfter Stadthund

Gutschein für die Prüfung „Geprüfter Stadthund“

Die zukünftige Besitzerin bzw. der zukünftige Besitzer erhält vom TierQuarTier Wien einen Gutschein für die Prüfungsgebühr zum geprüften Stadthund. Tipp: Wer die Prüfung positiv absolviert, zahlt ein Jahr keine Hundesteuer.