TierQuarTier Wien

Pflegestelle

Pflegestelle werden: Die Welt für ein Tier verändern!

Die Pflegestelle ist ein wichtiger Bestandteil unserer Tierschutzphilosophie als Tierschutz-Kompetenzzentrum. Als Pflegestelle ermöglichen Sie unseren hilfsbedürftigen Schützlingen die notwendige Intensivbetreuung, Sozialisierung mit Menschen, anderen Tieren sowie ihrer Umwelt und reduzieren stressbedingte Krankheitsaspekte.

Pflegestellen werden in folgende vier Pflegegruppen eingeteilt: Aufzucht, Handicap, Krankheit und Hospiz. Die Dauer, wie lange ein Pflegetier auf der Pflegestelle bleibt, hängt von der jeweiligen Pflegegruppe ab. Diese sind unter dem Menü-Punkt „Pflegegruppen“ genau angeführt. Es ist uns ein sehr großes Anliegen, die passende Pflegestelle für unsere Schützlinge zu finden, sowie natürlich auch umgekehrt.

Bedenken Sie bitte, die Verantwortung, die Sie übernehmen, erfordert Herz und Einsatz. Sie bieten ein liebevolles Zuhause mit entsprechender Pflege, ausreichender Beschäftigung sowie einer artgerechten Erziehung und helfen aktiv mit, ein neues Zuhause für unsere Schützlinge zu finden oder ihnen den Lebensabend so schön wie möglich zu gestalten.

Ein Hund sitzt auf der Wiese.

Pflegestelle werden?

Weitere Informationsmöglichkeiten:
E-Mail: pflegestelle@tierquartier.at
Telefon: +43 1 734 11 02 – 113
vor Ort zu den Öffnungs- und Tiervergabezeiten.

Was bieten wir Ihnen als Pflegestelle?

  • Tierärztliche Versorgung rund um die Uhr
  • Sprechstunde mit zugewiesenen Tierärztinnen und Tierärzten
  • Besitzeranweisung mit allen medizinischen Informationen von unseren Tierärztinnen und Tierärzten
  • Futter (je nach Pflegegruppe erhalten Sie eine Versorgung für die ersten Tage oder die gesamte Pflegedauer)
  • Kostenübernahme für Medikamente und bei Bedarf Ausstellung eines Rezeptes
  • Registrierung vom Microchip während der Pflegedauer durch das TierQuarTier Wien
  • Equipment (Brustgeschirr, Halsband, Leine, Spielzeug, etc.)
  • Koordination von Kontroll- und Impfterminen
  • Bei Bedarf – Trainingsstunden für Hunde und Katzen

Was bieten wir Ihnen als Pflegestelle?

  • Tierärztliche Versorgung rund um die Uhr
  • Sprechstunde mit zugewiesenen Tierärztinnen und Tierärzten
  • Besitzeranweisung mit allen medizinischen Informationen von unseren Tierärztinnen und Tierärzten
  • Futter (je nach Pflegegruppe erhalten Sie eine Versorgung für die ersten Tage oder die gesamte Pflegedauer)
  • Kostenübernahme für Medikamente und bei Bedarf Ausstellung eines Rezeptes
  • Registrierung vom Microchip während der Pflegedauer durch das TierQuarTier Wien
  • Equipment (Brustgeschirr, Halsband, Leine, Spielzeug, etc.)
  • Koordination von Kontroll- und Impfterminen
  • Bei Bedarf – Trainingsstunden für Hunde und Katzen

Pflegegruppen

 FlaschenwelpeHandicapKrankheit – ChronischHospiz – Lebensabend
StatusWelpe bis zur 6. Lebenswoche, tragende MutterkatzeTier mit Inkontinenz, Blindheit, Taubheit, Gehbehinderung, KnochenbruchTier mit Niereninsuffizienz, Epilepsie, Leberzirrhose, etc.Ableben
Pflegedauer8 – 12 WochenMehrere Wochen bis lebenslange BetreuungBis zu mehrere JahreVon einigen Tagen bis mehrere Jahre
BedarfApril – OktoberGanzjährigGanzjährigGanzjährig
AnforderungenFütterung alle 2 – 4 StundenGeduldige Betreuung, ggf. Eingabe von MedikamentenGeduldige Betreuung, ggf. Eingabe von MedikamentenGeduldige Betreuung, ggf. Eingabe von Medikamenten
VoraussetzungenZuverlässigkeit und Zeit, Anpassung des Wohnbereichs, Pflegestelle ohne eigene Tiere oder separierter RaumFürsorge und Empathie, Erfahrung mit der Tierart, Anpassung des WohnbereichsErfahrung mit der TierartErfahrung mit der Tierart, psychische Stärke
 Flaschenwelpe
StatusWelpe bis zur 6. Lebenswoche, tragende Mutterkatze
Pflegedauer8 – 12 Wochen
BedarfApril – Oktober
AnforderungenFütterung alle 2 – 4 Stunden
VoraussetzungenZuverlässigkeit und Zeit, Anpassung des Wohnbereichs, Pflegestelle ohne eigene Tiere oder separierter Raum
 Handicap
StatusTier mit Inkontinenz, Blindheit, Taubheit, Gehbehinderung, Knochenbruch
PflegedauerMehrere Wochen bis lebenslange Betreuung
BedarfGanzjährig
AnforderungenGeduldige Betreuung, ggf. Eingabe von Medikamenten
VoraussetzungenFürsorge und Empathie, Erfahrung mit der Tierart, Anpassung des Wohnbereichs
 Krankheit – Chronisch
StatusTier mit Niereninsuffizienz, Epilepsie, Leberzirrhose, etc.
PflegedauerBis zu mehrere Jahre
BedarfGanzjährig
AnforderungenGeduldige Betreuung, ggf. Eingabe von Medikamenten
VoraussetzungenErfahrung mit der Tierart
 Hospiz – Lebensabend
StatusAbleben
PflegedauerVon einigen Tagen bis mehrere Jahre
BedarfGanzjährig
AnforderungenGeduldige Betreuung, ggf. Eingabe von Medikamenten
VoraussetzungenErfahrung mit der Tierart, psychische Stärke