TierQuarTier Wien

Häufig gestellte Fragen

Was ist das TierQuarTier Wien?

Das TierQuarTier Wien

  • ist das Tierschutz-Kompetenzzentrum der Stadt Wien und hat Platz für 150 Hunde, 300 Katzen und hunderte Kleintiere
  • nimmt ALLE Tiere auf, für die die Stadt nach gesetzlichen Grundlagen sorgen muss:
    • Fund- und entlaufenen Tiere,
    • ausgesetzte, herrenlose Tiere sowie
    • abgenommene und beschlagnahmte Tiere
    • => jährlich muss die Stadt für ca. 3.500 Tiere sorgen.

Was ist das Ziel des TierQuarTiers Wien?

Das Ziel des TierQuarTiers Wien ist die schnellstmögliche Vermittlung unserer Schützlinge an liebevolle Menschen. Während ihres Aufenthaltes werden die Tiere bestens medizinisch versorgt und gepflegt.

Wohin kommen andere Tiere als Hunde, Katzen und Kleintiere in Wien?

Für andere Tiere wie etwa Wildtiere oder Vögel gibt es Leistungsverträge mit anderen Institutionen.

Können die Tiere im TierQuarTier Wien besichtigt werden?

Um den Alltag der Tiere nicht zu stören und ihnen den Aufenthalt so stressfrei wie möglich zu gestalten, sind die Hundebereiche – auch die Zwinger – nicht für Besucherinnen und Besucher zugänglich.

Eine Besichtigung der Tiere ist nur im Rahmen von Vergabegesprächen möglich.

Ein Teil ausgewählter Bereiche kann im Rahmen von Führungen besichtigt werden.

Gibt es im TierQuarTier Wien auch einen Shop?

Im TierQuarTier Wien-Shop finden Besucherinnen und Besucher zu den Öffnungs- und Vergabezeiten vieles für ihren Liebling wie Futter, Katzen-Spielangeln, Maulkörbe, Leinen, …

Wie kann ich das TierQuarTier Wien ehrenamtlich unterstützen?

Das TierQuarTier Wien ist immer wieder auf der Suche nach ehrenamtlich Tätigen, die uns tatkräftig unterstützen! Mehr Informationen finden Sie unter diesem Link.

Welche Spenden-Möglichkeiten gibt es, um das TierQuarTier Wien zu unterstützen?

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, um das TierQuarTier Wien zu unterstützen, z.B. mit Geld- oder Sachspenden. Mehr Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie unter diesem Link.

Wie erfolgt die Strom- und Energieversorgung des TierQuarTiers Wien?

Das TierQuarTier Wien verfügt über eine moderne und ökologische Stromversorgung. Die Einrichtung wird mit sauberem Strom und Wasser aus der nahegelegenen Deponie Rautenweg versorgt.

Kann ich mein Tier während meines Urlaubs im TierQuarTier Wien versorgen lassen?

Das TierQuarTier Wien nimmt keine Tiere zur Pflege von ihren Besitzerinnen oder Besitzern über z. B. Reise- und Urlaubszeiten.

Ist die Reservierung eines Vergabetieres im TierQuarTier Wien möglich?

Eine Reservierung von Vergabetieren ist nicht möglich.

Wie ist der Ablauf der Tiervergabe im TierQuarTier Wien?

Alle Informationen zu unserem Vergabeprozess finden Sie unter diesem Link.

Gibt es auch Führungen durch das TierQuarTier Wien?

Aufgrund der aktuellen Situation gibt es zurzeit leider keine Führungen durch das TierQuarTier Wien.

Welche besonderen Informationen zu Katzen im TierQuarTier Wien gibt es?

Katzen im TierQuarTier Wien sind gechipt, tierärztlich untersucht, entwurmt, entfloht und geimpft. Die neue Besitzerin oder der neue Besitzer erhält für unkastrierte Tiere einen Kastrationsgutschein – einzulösen im TierQuarTier Wien.

Welche besonderen Informationen zu Hunden im TierQuarTier Wien gibt es?

Um den Hunden im TierQuarTier Wien einen möglichst stressfreien Aufenthalt zu ermöglichen, können Besucherinnen und Besucher nicht bei den Hundezwingern vorbeigehen. Hunde im TierQuarTier Wien sind gechipt, tierärztlich untersucht, entwurmt, entfloht und geimpft. Die neue Besitzerin oder der neue Besitzer erhält für unkastrierte Tiere einen Kastrationsgutschein – einzulösen im TierQuarTier Wien.

Wie werden Kastrationen im TierQuarTier Wien gehandhabt?

Sobald Tiere nach Einhaltung gesetzlicher Fristen im Eigentum des TierQuarTier Wien sind, können Kastrationen durchgeführt werden. Wird ein Tier vor durchgeführter Kastration an neue Halter vergeben (pro Jahr werden durchschnittlich etwa 1.800 Tiere vergeben), wird ein Kastrationsgutschein zur Verfügung gestellt. Dieser kann kostenlos auf der Veterinärmedizinischen Universität im 21. Wiener Bezirk eingelöst werden.

Katzen: Der Zeitpunkt von Kastrationen bei Katzen richtet sich nach deren körperlicher Verfassung, wie Gewicht, Zahnwechsel, Verhalten etc. (ab etwa vier bis sechs Monaten). Jede Katze wird im TierQuarTier Wien oder im neuen Zuhause kastriert, sofern sie körperlich für diese Operation in der Lage ist. Bei der Vergabe ist selbstverständlich das Geschlecht möglicher Partnerkatzen und deren Kastrationsstatus zu beachten. Eine Katze, die in ihrem neuen Zuhause einen Garten nutzen kann, muss vor dem Freigang unbedingt kastriert werden. Bei Katern sind zusätzlich sechs Wochen abzuwarten, um die Zeugungsfähigkeit auszuschließen.

Hunde: Die Kastration von Hunden kann den individuellen Charakter und die Entwicklung beeinflussen und wird daher nicht zwingend im TierQuarTier Wien durchgeführt bzw. empfohlen. Wird im TierQuarTier Wien von einer Kastration abgesehen, erhält der neue Halter den oben genannten Kastrationsgutschein und kann selbst entscheiden, diese Operation durchzuführen. Selbstverständlich ist bei der Vergabe das Geschlecht und der Kastrationsstatus möglicher Partnerhunde zu berücksichtigen.

Studien, die negative Auswirkungen der Kastration belegt haben, finden sich unter anderem unter folgenden Links: Studie 1, Studie 2, Studie 3, Studie 4, Studie 5, Studie 6 und Studie 7. Im hier verlinkten Buch wird das Thema umfassend behandelt. 

Kleintiere: Im TierQuarTier Wien wird die Kastration bei allen Männchen der Tierarten Mäuse, Ratten, Meerschweinchen, Kaninchen und Frettchen durchgeführt. Kastrationsgutscheine können für männliche Meerschweinchen und männliche Kaninchen ausgestellt werden. Weibliche Tiere werden nur bei medizinischer oder psychologischer Notwendigkeit kastriert. Sechs Wochen nach der Kastration können Männchen mit unkastrierten Weibchen vergesellschaftet werden.

Wie kann ich die Tierrettung der Stadt Wien anfordern?

Die Tierrettung der Stadt Wien kann 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr über die Hotline der Stadt Wien “Veterinäramt und Tierschutz, Fundservice für Haustiere” unter der Tel. Nr. +43 1 4000-8060 angefordert werden. 

Wie kann ich mich im TierQuarTier Wien bewerben?

Das TierQuarTier Wien ist immer auf der Suche nach engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die uns tatkräftig unterstützen. Alle aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie unter diesem Link.

Welche Besonderheiten für die Tierhalterin oder den Tierhalter gibt es bei der Abholung von entlaufenen oder abgenommenen Tieren?

Abholzeiten: Rückgabezeiten sind Mo. bis So. von 8:00 bis 12:00 und 13:00 bis 17:00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung.

Erforderliche Dokumente: Gültiger Lichtbildausweis, bei Fundtieren auch Impfpass oder Foto zur Identifikation; in Vertretung der/des Tierhalterin/Tierhalters ist eine Vollmacht und eine Ausweiskopie der/des rechtmäßige/n Eigentümerin/Eigentümers des Tieres notwendig. Zusätzlich ist die Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises des Vertreters erforderlich.

Mehr Informationen: Link

Wie ist die Rechtslage bei Tieren, die sich im Eigentum der Behörde befinden?

Rechtlicher Hinweis
 
Das TierQuarTier Wien ist als Verwahrungsstelle der Magistratsabteilung Veterinäramt & Tierschutz zuständig für die Unterbringung und tierärztliche Versorgung für entlaufene, ausgesetzte, zurückgelassene sowie von der Behörde beschlagnahmte und abgenommene Tiere (laut §30 Tierschutzgesetz).
 
Der Verbleib und Rückgabe von Tieren, die noch im behördlichen Eigentum sind, obliegt nicht dem TierQuarTier Wien sondern der zuständigen Behörde. Zudem kann grundsätzlich zu laufenden Verfahren weder vom TierQuarTier Wien, noch von der Behörde eine Auskunft erteilt werden.

Wie sind die Öffnungs- und Tiervergabezeiten im TierQuarTier Wien?

Eingeschränkter Besucherinnen- bzw. Besucherverkehr

Zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie auch aller Interessentinnen und Interessenten ist der Besucherinnen- und Besucherverkehr im TierQuarTier Wien eingeschränkt.

Tiervergabe
Die Tiervergabe findet unter eingeschränkten Bedingungen und mit erhöhten Vorsichtsmaßnahmen statt. Eine Tiervergabe ist nur mit vorab vereinbartem Termin möglich.

Bei konkretem und ernsthaftem Interesse an einem Tier steht das Vergabeteam von Dienstag bis Samstag zwischen 9:00 Uhr und 12:00 Uhr sowie 13:00 und 17:00 Uhr für Fragen unter folgenden Kontaktmöglichkeiten (bevorzugt per E-Mail) zu Verfügung:

WICHTIG: Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme ist ein Mund- und Nasenschutz zu tragen. Eine MNS-Maske oder ein Schal sind ausreichend.

Bitte allgemein zu beachten: Um unseren Schützlingen viel Stress zu ersparen, ist ein persönliches Kennenlernen der Tiere wie immer nur im Rahmen von Vergabegesprächen möglich.

Alle Tiere, die derzeit auf ein neues Zuhause warten, sind unter https://www.tierquartier.at/Unsere-Tiere zu finden. Sollten Sie auf unserer Website ein Tier entdeckt haben, das in Ihr Leben passen könnte, so freuen wir – und vor allem unsere Vierbeiner – uns sehr auf eine Kontaktaufnahme und Ihren Besuch!

Wie lange bleiben Fundtiere im TierQuarTier Wien?

Fundtiere können im TierQuarTier Wien innerhalb von einem Monat nach Bekanntgabe von ihrer Halterin bzw. ihrem Halter abgeholt werden.

Öffnungs- und Vergabezeiten

Zum Schutz unserer MitarbeiterInnen sowie aller InteressentInnen ist der BesucherInnenverkehr im TierQuarTier Wien bis auf Weiteres reduziert. Eine Tiervergabe ist nur mit Terminvereinbarung möglich. Mehr Infos: Link

Mehr Informationen über unseren Vergabeprozess

Abholung von Fund- und Abnahmetieren

Montag – Sonntag, sowie an Feiertagen: von 08.00 – 12.00 und 13.00 – 17.00 Uhr
Oder nach Terminvereinbarung unter +43 1 734 11 02 – 114

Zufahrt über den Besucherparkplatz des TierQuarTiers WienDer Eingang für die Abholung von Fund- und Abnahmetieren befindet sich von der Einfahrt beim Schranken aus gesehen rechts unter der Holz-Überdachung (Hinweisschild: „Fundtiere/Abnahmetiere“).

Mehr Informationen zur Abholung von Fund- und Abnahmetieren

Was ist das TierQuarTier Wien?

Das TierQuarTier Wien

  • ist das Tierschutz-Kompetenzzentrum der Stadt Wien und hat Platz für 150 Hunde, 300 Katzen und hunderte Kleintiere
  • nimmt ALLE Tiere auf, für die die Stadt nach gesetzlichen Grundlagen sorgen muss:
    • Fund- und entlaufenen Tiere,
    • ausgesetzte, herrenlose Tiere sowie
    • abgenommene und beschlagnahmte Tiere
    • => jährlich muss die Stadt für ca. 3.500 Tiere sorgen.

Was ist das Ziel des TierQuarTiers Wien?

Das Ziel des TierQuarTiers Wien ist die schnellstmögliche Vermittlung unserer Schützlinge an liebevolle Menschen. Während ihres Aufenthaltes werden die Tiere bestens medizinisch versorgt und gepflegt.

Wohin kommen andere Tiere als Hunde, Katzen und Kleintiere in Wien?

Für andere Tiere wie etwa Wildtiere oder Vögel gibt es Leistungsverträge mit anderen Institutionen.

Können die Tiere im TierQuarTier Wien besichtigt werden?

Um den Alltag der Tiere nicht zu stören und ihnen den Aufenthalt so stressfrei wie möglich zu gestalten, sind die Hundebereiche – auch die Zwinger – nicht für Besucherinnen und Besucher zugänglich.

Eine Besichtigung der Tiere ist nur im Rahmen von Vergabegesprächen möglich.

Ein Teil ausgewählter Bereiche kann im Rahmen von Führungen besichtigt werden.

Gibt es im TierQuarTier Wien auch einen Shop?

Im TierQuarTier Wien-Shop finden Besucherinnen und Besucher zu den Öffnungs- und Vergabezeiten vieles für ihren Liebling wie Futter, Katzen-Spielangeln, Maulkörbe, Leinen, …

Wie kann ich das TierQuarTier Wien ehrenamtlich unterstützen?

Das TierQuarTier Wien ist immer wieder auf der Suche nach ehrenamtlich Tätigen, die uns tatkräftig unterstützen! Mehr Informationen finden Sie unter diesem Link.

Welche Spenden-Möglichkeiten gibt es, um das TierQuarTier Wien zu unterstützen?

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, um das TierQuarTier Wien zu unterstützen, z.B. mit Geld- oder Sachspenden. Mehr Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie unter diesem Link.

Wie erfolgt die Strom- und Energieversorgung des TierQuarTiers Wien?

Das TierQuarTier Wien verfügt über eine moderne und ökologische Stromversorgung. Die Einrichtung wird mit sauberem Strom und Wasser aus der nahegelegenen Deponie Rautenweg versorgt.

Kann ich mein Tier während meines Urlaubs im TierQuarTier Wien versorgen lassen?

Das TierQuarTier Wien nimmt keine Tiere zur Pflege von ihren Besitzerinnen oder Besitzern über z. B. Reise- und Urlaubszeiten.

Ist die Reservierung eines Vergabetieres im TierQuarTier Wien möglich?

Eine Reservierung von Vergabetieren ist nicht möglich.

Wie ist der Ablauf der Tiervergabe im TierQuarTier Wien?

Alle Informationen zu unserem Vergabeprozess finden Sie unter diesem Link.

Gibt es auch Führungen durch das TierQuarTier Wien?

Aufgrund der aktuellen Situation gibt es zurzeit leider keine Führungen durch das TierQuarTier Wien.

Welche besonderen Informationen zu Katzen im TierQuarTier Wien gibt es?

Katzen im TierQuarTier Wien sind gechipt, tierärztlich untersucht, entwurmt, entfloht und geimpft. Die neue Besitzerin oder der neue Besitzer erhält für unkastrierte Tiere einen Kastrationsgutschein – einzulösen im TierQuarTier Wien.

Welche besonderen Informationen zu Hunden im TierQuarTier Wien gibt es?

Um den Hunden im TierQuarTier Wien einen möglichst stressfreien Aufenthalt zu ermöglichen, können Besucherinnen und Besucher nicht bei den Hundezwingern vorbeigehen. Hunde im TierQuarTier Wien sind gechipt, tierärztlich untersucht, entwurmt, entfloht und geimpft. Die neue Besitzerin oder der neue Besitzer erhält für unkastrierte Tiere einen Kastrationsgutschein – einzulösen im TierQuarTier Wien.

Wie werden Kastrationen im TierQuarTier Wien gehandhabt?

Sobald Tiere nach Einhaltung gesetzlicher Fristen im Eigentum des TierQuarTier Wien sind, können Kastrationen durchgeführt werden. Wird ein Tier vor durchgeführter Kastration an neue Halter vergeben (pro Jahr werden durchschnittlich etwa 1.800 Tiere vergeben), wird ein Kastrationsgutschein zur Verfügung gestellt. Dieser kann kostenlos auf der Veterinärmedizinischen Universität im 21. Wiener Bezirk eingelöst werden.

Katzen: Der Zeitpunkt von Kastrationen bei Katzen richtet sich nach deren körperlicher Verfassung, wie Gewicht, Zahnwechsel, Verhalten etc. (ab etwa vier bis sechs Monaten). Jede Katze wird im TierQuarTier Wien oder im neuen Zuhause kastriert, sofern sie körperlich für diese Operation in der Lage ist. Bei der Vergabe ist selbstverständlich das Geschlecht möglicher Partnerkatzen und deren Kastrationsstatus zu beachten. Eine Katze, die in ihrem neuen Zuhause einen Garten nutzen kann, muss vor dem Freigang unbedingt kastriert werden. Bei Katern sind zusätzlich sechs Wochen abzuwarten, um die Zeugungsfähigkeit auszuschließen.

Hunde: Die Kastration von Hunden kann den individuellen Charakter und die Entwicklung beeinflussen und wird daher nicht zwingend im TierQuarTier Wien durchgeführt bzw. empfohlen. Wird im TierQuarTier Wien von einer Kastration abgesehen, erhält der neue Halter den oben genannten Kastrationsgutschein und kann selbst entscheiden, diese Operation durchzuführen. Selbstverständlich ist bei der Vergabe das Geschlecht und der Kastrationsstatus möglicher Partnerhunde zu berücksichtigen.

Studien, die negative Auswirkungen der Kastration belegt haben, finden sich unter anderem unter folgenden Links: Studie 1, Studie 2, Studie 3, Studie 4, Studie 5, Studie 6 und Studie 7. Im hier verlinkten Buch wird das Thema umfassend behandelt. 

Kleintiere: Im TierQuarTier Wien wird die Kastration bei allen Männchen der Tierarten Mäuse, Ratten, Meerschweinchen, Kaninchen und Frettchen durchgeführt. Kastrationsgutscheine können für männliche Meerschweinchen und männliche Kaninchen ausgestellt werden. Weibliche Tiere werden nur bei medizinischer oder psychologischer Notwendigkeit kastriert. Sechs Wochen nach der Kastration können Männchen mit unkastrierten Weibchen vergesellschaftet werden.

Wie kann ich die Tierrettung der Stadt Wien anfordern?

Die Tierrettung der Stadt Wien kann 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr über die Hotline der Stadt Wien “Veterinäramt und Tierschutz, Fundservice für Haustiere” unter der Tel. Nr. +43 1 4000-8060 angefordert werden. 

Wie kann ich mich im TierQuarTier Wien bewerben?

Das TierQuarTier Wien ist immer auf der Suche nach engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die uns tatkräftig unterstützen. Alle aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie unter diesem Link.

Welche Besonderheiten für die Tierhalterin oder den Tierhalter gibt es bei der Abholung von entlaufenen oder abgenommenen Tieren?

Abholzeiten: Rückgabezeiten sind Mo. bis So. von 8:00 bis 12:00 und 13:00 bis 17:00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung.

Erforderliche Dokumente: Gültiger Lichtbildausweis, bei Fundtieren auch Impfpass oder Foto zur Identifikation; in Vertretung der/des Tierhalterin/Tierhalters ist eine Vollmacht und eine Ausweiskopie der/des rechtmäßige/n Eigentümerin/Eigentümers des Tieres notwendig. Zusätzlich ist die Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises des Vertreters erforderlich.

Mehr Informationen: Link

Wie ist die Rechtslage bei Tieren, die sich im Eigentum der Behörde befinden?

Rechtlicher Hinweis
 
Das TierQuarTier Wien ist als Verwahrungsstelle der Magistratsabteilung Veterinäramt & Tierschutz zuständig für die Unterbringung und tierärztliche Versorgung für entlaufene, ausgesetzte, zurückgelassene sowie von der Behörde beschlagnahmte und abgenommene Tiere (laut §30 Tierschutzgesetz).
 
Der Verbleib und Rückgabe von Tieren, die noch im behördlichen Eigentum sind, obliegt nicht dem TierQuarTier Wien sondern der zuständigen Behörde. Zudem kann grundsätzlich zu laufenden Verfahren weder vom TierQuarTier Wien, noch von der Behörde eine Auskunft erteilt werden.

Wie sind die Öffnungs- und Tiervergabezeiten im TierQuarTier Wien?

Eingeschränkter Besucherinnen- bzw. Besucherverkehr

Zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie auch aller Interessentinnen und Interessenten ist der Besucherinnen- und Besucherverkehr im TierQuarTier Wien eingeschränkt.

Tiervergabe
Die Tiervergabe findet unter eingeschränkten Bedingungen und mit erhöhten Vorsichtsmaßnahmen statt. Eine Tiervergabe ist nur mit vorab vereinbartem Termin möglich.

Bei konkretem und ernsthaftem Interesse an einem Tier steht das Vergabeteam von Dienstag bis Samstag zwischen 9:00 Uhr und 12:00 Uhr sowie 13:00 und 17:00 Uhr für Fragen unter folgenden Kontaktmöglichkeiten (bevorzugt per E-Mail) zu Verfügung:

WICHTIG: Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme ist ein Mund- und Nasenschutz zu tragen. Eine MNS-Maske oder ein Schal sind ausreichend.

Bitte allgemein zu beachten: Um unseren Schützlingen viel Stress zu ersparen, ist ein persönliches Kennenlernen der Tiere wie immer nur im Rahmen von Vergabegesprächen möglich.

Alle Tiere, die derzeit auf ein neues Zuhause warten, sind unter https://www.tierquartier.at/Unsere-Tiere zu finden. Sollten Sie auf unserer Website ein Tier entdeckt haben, das in Ihr Leben passen könnte, so freuen wir – und vor allem unsere Vierbeiner – uns sehr auf eine Kontaktaufnahme und Ihren Besuch!

Wie lange bleiben Fundtiere im TierQuarTier Wien?

Fundtiere können im TierQuarTier Wien innerhalb von einem Monat nach Bekanntgabe von ihrer Halterin bzw. ihrem Halter abgeholt werden.

Öffnungs- und Vergabezeiten

Zum Schutz unserer MitarbeiterInnen sowie aller InteressentInnen ist der BesucherInnenverkehr im TierQuarTier Wien bis auf Weiteres reduziert. Eine Tiervergabe ist nur mit Terminvereinbarung möglich. Mehr Infos: Link

Mehr Informationen über unseren Vergabeprozess

Abholung von Fund- und Abnahmetieren

Montag – Sonntag, sowie an Feiertagen: von 08.00 – 12.00 und 13.00 – 17.00 Uhr
Oder nach Terminvereinbarung unter +43 1 734 11 02 – 114

Zufahrt über den Besucherparkplatz des TierQuarTiers WienDer Eingang für die Abholung von Fund- und Abnahmetieren befindet sich von der Einfahrt beim Schranken aus gesehen rechts unter der Holz-Überdachung (Hinweisschild: „Fundtiere/Abnahmetiere“).

Mehr Informationen zur Abholung von Fund- und Abnahmetieren