Mischling
Morus
Alterca. 6 Jahre
Eingangsdatum12/2022ID44919
GeschlechtmännlichkastriertNeinSchulterhöhe42 cm

Steckbrief

Verträglich mit ArtgenossenNach Sympathie
Verträglich mit KatzenKatzen nicht möglich
Kinder im Haushalt möglichKeine Kleinkinder
HundeerfahrungErfahrung notwendig
WohngegendAußerhalb der Stadt
Bewegungsbedürfnis/AktivitätTägliche Spaziergänge + Auslastung
CharakterMorus scheint in der Vergangenheit nicht die besten Erfahrungen mit Menschen gemacht zu haben. Anfangs war er sehr skeptisch und es hat einige Zeit gedauert bis er sich gegenüber seinen Bezugspflegerinnen öffnen konnte. Mittlerweile hat Morus gelernt, dass Kontakt zu Menschen auch positiv sein kann und freut sich über Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten. Bei Fremden ist er nach wie vor eher unsicher und braucht etwas Zeit bis das Eis gebrochen ist. Beim ersten Kennenlernen ist gegenseitige Ignoranz deshalb die beste Wahl, um Morus den benötigten Freiraum zu geben.
Morus ist ein sehr aktiver Hund, der sich über jede Form von Beschäftigung freut. Egal ob Leckerli-Suchspiele, Training auf unserem Agility Parcour oder ein ausgedehnter Spaziergang – er ist immer mit Feuereifer bei der Sache. Seine neue Familie sollte ebenso aktiv sein und Freude daran haben neue Dinge auszuprobieren und gemeinsam viele Ausflüge zu unternehmen. Auch regelmäßiges Training in der Hundeschule würde Morus bestimmt Spaß machen. Momentan zieht Morus situationsbedingt noch stärker an der Leine und ist je nach Umgebung schwer ansprechbar. Es kann vorkommen, dass er vorbeigehende Passanten verbellt, weshalb wir ein Zuhause in einer eher weniger urbanen Umgebung für ihn suchen. Bei Hundebegegnungen entscheidet die Sympathie, mit ausreichend Abstand sind Begegnungen an der Leine aber kein Problem. Bei uns ist Morus stubenrein und beherrscht die Grundkommandos mittlerweile einwandfrei. Ob er alleine Zuhause bleiben kann wissen wir nicht. In jedem Fall sollten neue Besitzer ausreichend Zeit und Geduld einplanen, um Morus einen möglichst angenehmen Start in sein neues Leben zu ermöglichen.

GesundheitMorus ist einseitiger Kryptorchide (ein Hoden ist nicht in den Hodensack abgestiegen). Das bereitet ihm akut keine Probleme, der Hoden sollte aber zeitnahe im Zuge einer Kastration aus dem Bauchraum entfernt werden.

WissenswertesMorus wurde von seinem Besitzer herzlos ausgesetzt und einfach zurückgelassen. Nun ist er auf der Suche nach verantwortungsbewussten Besitzern, auf die er sich verlassen und ihnen vertrauen kann. Da Morus bei Fremden eher skeptisch ist, sollte man sich eine längere Kennenlernphase einplanen, bevor er in sein neues Zuhause ziehen kann.

Ja, ich interessiere mich für Morus!

Es gibt nichts Schlimmeres für ein Tier als ständig das Zuhause zu wechseln, Morus ist da keine Ausnahme.
Wir haben einen Fragebogen entwickelt, der so verlässlich wie möglich beantwortet ob Ihr Zuhause das endgültige sein kann. Bitte nehmen Sie sich diese paar Minuten, wir finden gemeinsam heraus ob das die richtige Entscheidung für alle ist.

Ja, ich interessiere mich!

Sollte konkretes Interesse an einer Übernahme bestehen, so würden wir darum bitten, vorab unseren Fragebogen auszufüllen. Unser Vergabeteam wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ablauf Tiervergabe

  1. Fragebogen ausfüllen
  2. Kontaktaufnahme durch uns innerhalb weniger Tage
  3. Persönliches Kennenlernen vor Ort

Termin zur Tiervergabe

Eine Tiervergabe ist von Dienstag bis Freitag nur mit Terminvereinbarung möglich. Samstags ist ein Besuch der Tiervergabe von 13:30 bis 16:00 Uhr ohne Termin möglich. Es werden nur passende Tiere im Rahmen des Vergabegespräches vorgestellt.

Wie unterstützt mich das TierQuarTier?

Wir bieten eine große Auswahl an Information und Unterstützung, passend zu Ihrem Tier und den Bedürfnissen seines neuen Zuhauses – alle Möglichkeiten finden Sie unterhalb.

Pflegehund

Morus kann als Alternative zu einer fixen Übernahme, als Pflegetier vergeben werden, was die kostenlose Benutzung der tierärztlichen Ordination des TierQuarTiers Wien ermöglicht. Außerdem werden die Kosten für Medikamente und Spezialfutter übernommen.  Sind Sie an Morus und ihrer Pflege in den eigenen gemütlichen vier Wänden interessiert, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Pflegehund

Morus kann als Alternative zu einer fixen Übernahme, als Pflegetier vergeben werden, was die kostenlose Benutzung der tierärztlichen Ordination des TierQuarTiers Wien ermöglicht. Außerdem werden die Kosten für Medikamente und Spezialfutter übernommen.  Sind Sie an Morus und seiner Pflege in den eigenen gemütlichen vier Wänden interessiert, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Listenhund

Um die neuen Halterinnen und Halter von Listenhunden beim guten Eingewöhnen und bei der Erfüllung der gesetzlichen Auflagen zu unterstützen, gibt es spezielle Angebote seitens des TierQuarTier Wien, wie z.B. ein passender Maulkorb, Gutscheine für die Führscheinprüfung oder Trainerstunden. Nähere Informationen finden Sie hier.

Wr. Hundeführschein

Gutschein für den verpflichtenden Hundeführschein

Die zukünftige Besitzerin bzw. der zukünftige Besitzer erhält vom TierQuarTier Wien bis zu drei Gutscheine für die Prüfung des verpflichtenden Hundeführscheins in Wien.

Kastrationsgutschein

Für Hunde, die noch nicht kastriert sind oder deren Kastrationsstatus nicht bekannt ist, erhält die zukünftige Besitzerin bzw. der zukünftige Besitzer einen Gutschein für die kostenlose Kastration in der TierPlus Ordination.

Aktion10Plus

Bei Adoption eines Hundes, der 10 Jahre oder älter ist, gibt es durch die Aktion10Plus verschiedene Vergünstigungen. Mehr Informationen unter: http://www.aktion10plus.at/

Geprüfter Stadthund

Gutschein für die Prüfung „Geprüfter Stadthund“

Die zukünftige Besitzerin bzw. der zukünftige Besitzer erhält vom TierQuarTier Wien einen Gutschein für die Prüfungsgebühr zum geprüften Stadthund. Tipp: Wer die Prüfung positiv absolviert, zahlt ein Jahr keine Hundesteuer.