Europäisch Kurzhaar
Layla (und Baby)
Alterca. 8 Jahre
Eingangsdatum03/2024ID50828
GeschlechtweiblichkastriertJa

Steckbrief

StubenreinJa
Besonderheiten
mögliche HaltungMehrkatzenhaushalt, Zweitkatze, etwa im gleichen Alter
Mit Hunden verträglichunbekannt
Kinder im Haushalt möglichKeine Kleinkinder (bis 6 Jahre)
mögliche WohnsituationenWohnung + gesicherter Balkon/Loggia, Wohnung
Charaktereigenschaftenneugierig, verschmust, ruhig
CharakterBaby und Layla kamen im Zuge einer behördlichen Abnahme zu uns. Beide Katzen waren aufgrund des plötzlichen Tierheimeinzugs anfangs verschreckt und ängstlich. Baby hat jedoch recht schnell Vertrauen gefasst und beobachtet mittlerweile mit großer Neugierde das tägliche Geschehen vor ihrem Zimmer. Über Streicheleinheiten freut sie sich ebenfalls sehr, allerdings sollte man ihr nicht zu fordernd begegnen, da sie sich sonst zurückzieht.
Layla wird auch immer mutiger und kommt bei Besuch aus ihrem Versteck heraus. Sie lässt sich gerne streicheln und beginnt dabei zufrieden zu schnurren, bleibt aber dennoch immer etwas auf Abstand.

Wir sind uns sicher, dass die beiden Katzendamen mit etwas Geduld und Einfühlvermögen in einem neuen Zuhause nicht lange brauchen um voll und ganz aufzutauen.

GesundheitBaby zeigte auf beiden Augen ein Rolllid, daher wurde sie Mitte Mai einer Lidkorrektur beider Unterlider unterzogen. Bei der letzten Kontrolle war keine Schwellung oder Augenausfluss mehr vorhanden, somit wurde der Trichter entfernt und die Medikamente gestoppt.

Außerdem kam sie bereits mit einem verkürzten Schwanz sowie jeweils einer verkürzten Zehe an beiden Hinterpfoten zu uns. Diesbezüglich zeigt Baby jedoch keinerlei Einschränkung.

Layla zeigt etwas Muskelschwund an den Hinterbeinen und im Rückenbereich. Außerdem hat sie eine Zahnfleischentzündung, sowie vermehrt Zahnstein weshalb in naher Zukunft eine Maulhöhlensanierung durchgeführt werden sollte.
Der Verdacht einer FORL-Erkrankung kann aktuell nicht ausgeschlossen werden.

HaltungWir vergeben Baby und Layla ausschließlich gemeinsam in die reine Wohnungshaltung.

Die beiden sind für informierte und geduldige Katzenanfänger und Kinder im Teenageralter geeignet

Ja, ich interessiere mich für Layla (und Baby)!

Es gibt nichts Schlimmeres für ein Tier als ständig das Zuhause zu wechseln, Layla (und Baby) ist da keine Ausnahme.
Wir haben einen Fragebogen entwickelt, der so verlässlich wie möglich beantwortet, ob Ihr Zuhause das endgültige sein kann. Bitte nehmen Sie sich diese paar Minuten, wir finden gemeinsam heraus ob das die richtige Entscheidung für alle ist.

Ja, ich interessiere mich!

Sollte konkretes Interesse an einer Übernahme bestehen, so würden wir darum bitten, vorab unseren Fragebogen auszufüllen. Unser Vergabeteam wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ablauf Tiervergabe

  1. Fragebogen ausfüllen
  2. Kontaktaufnahme durch uns innerhalb weniger Tage
  3. Persönliches Kennenlernen vor Ort

Termin zur Tiervergabe

Eine Tiervergabe ist von Dienstag bis Freitag nur mit Terminvereinbarung möglich. Samstags ist ein Besuch der Tiervergabe von 13:30 bis 16:00 Uhr ohne Termin möglich. Es werden nur passende Tiere im Rahmen des Vergabegespräches vorgestellt.

Wie unterstützt mich das TierQuarTier?

Wir bieten eine große Auswahl an Information und Unterstützung, passend zu Ihrem Tier und den Bedürfnissen seines neuen Zuhauses – alle Möglichkeiten finden Sie unterhalb.

Pflegetier

Layla (und Baby) kann als Alternative zu einer fixen Übernahme, als Pflegetier vergeben werden, was die kostenlose Benutzung der tierärztlichen Ordination des TierQuarTiers Wien ermöglicht. Außerdem werden die Kosten für Medikamente und Spezialfutter übernommen. Sind Sie an Layla (und Baby) und seiner Pflege in den eigenen gemütlichen vier Wänden interessiert, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Pflegetier

Layla (und Baby) kann als Alternative zu einer fixen Übernahme, als Pflegetier vergeben werden, was die kostenlose Benutzung der tierärztlichen Ordination des TierQuarTiers Wien ermöglicht. Außerdem werden die Kosten für Medikamente und Spezialfutter übernommen. Sind Sie an Layla (und Baby) und ihrer Pflege in den eigenen gemütlichen vier Wänden interessiert, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Kastrationsgutschein

Für Katzen, die noch nicht kastriert sind oder deren Kastrationsstatus nicht bekannt ist, erhält die zukünftige Besitzerin bzw. der zukünftige Besitzer einen Gutschein für die kostenlose Kastration in der TierPlus Ordination.

Petcard

Unsere Katzen werden kostenlos bei Petcard auf die Daten der neuen Halterin bzw. des neuen Halters registriert.