TierQuarTier Wien

News Artikel

„Eisen-Strolchi“ fürs TierQuarTier Wien von der MA 48

Jul 20, 2020 | Neuigkeiten

Nach dem Motto  „Neues aus Altem“ schuf die MA 48 für das TierQuarTier Wien eine Hunde-Skulptur aus Eisen.

Der Körper der Skulptur besteht aus verschiedenstem Industrieabfall. Das Spektrum reicht von Fahrrad- bis zu LKW-Teilen, die kunstvoll – unter Berücksichtigung der ästhetischen Gesamtkomposition – mechanisch und stofflich miteinander verbunden wurden und einen Beagle darstellen.

48er-Tandler

Aus alt mach neu. Auch alte Dinge können noch sehr nützlich sein. So etwa auch der Verkauf von Second Hand-Waren im 48er-Tandler. Alte, noch intakte Waren wie Möbel, Geschirr oder Kleidung können auf allen Mistplätzen in der „48er-Tandler-Box“ zur Weiterverwendung abgegeben werden. Die gesammelten Altwaren werden dann im 48er-Tandler weiterverkauft oder an karitative Einrichtungen übergeben. Mit dem Einkauf im 48er-Tandler wird auch das TierQuarTier Wien unterstützt – ein Grund mehr, im 48er-Tandler vorbeizuschauen.

Links: 
– https://www.wien.gv.at/umwelt/ma48/beratung/abfallvermeidung/altabergut.html
– www.48ertandler.at

Vielen, lieben Dank an die MA 48

Betriebsleiter Thomas Benda mit Metallhund Strolchi

Foto: Betriebsleiter Thomas Benda mit Schützling „Bianca“ vor dem „Eisen-Strolchi“, © TierQuarTier Wien

.